Musikinstrumenten-Versicherung
Suche
Schnellsuche

Musikinstrumenten-Versicherung

 

Was ist eine Musikinstrumentenversicherung?

Eine Musikinstrumentenversicherung ist eine Allgefahrenversicherung, d.h. alle Ursachen die zu Beschädigung oder Verlust führen sind versichert - dazu gehören auch Fehlbedienung, Unachtsamkeit, einfacher Diebstahl; lediglich Schäden durch im Vertrag benannte Ausschlüsse sind ausgeschlossen (z.B. Krieg, innere Unruhen, Kernenergie); daher deutlich umfangreichere Absicherung als z.B. in der Hausratversicherung.

Der Geltungsbereich erstreckt sich auf die im Vertrag vereinbarten Länder (bspw. D, Europa, weltweit).

Es gibt Neuwertversicherungen (Rechnung erforderlich) und Zeitwertversicherungen (aktuelles Gutachten oder Expertise erforderlich).

Für wen ist eine Musikinstrumentenversicherung sinnvoll

Für alle Besitzer wertvoller Instrumente und diejenigen die viel unterwegs sind.

Welcher Versicherer ist geeignet?

Dies hängt von der Instrumentenart ab. Beispielsweise will ein Versicherer A der TOP-Konditionen für Geigen anbietet eine E-Gitarre mit Verstärker überhaupt nicht versichern.

Was kostet eine Musikinstrumentenversicherung?

Das hängt ab von Art und Wert des Instrumentes nebst Zubehör und dem gewünschten Geltungsbereich. Für Summen bis ca. 1.000 EUR beginnen die Beiträge bspw. ab 41,65 EUR pro Jahr (inkl. Versicherungssteuer).

 

ANPRO ist Makler im Auftrag des Versicherungsnehmers und empfiehlt je nach Instrumentenart den passenden Versicherer.